Marktinformationen Estland

Schmuckbild: Grafik der Region mit Hervorhebung des Landes Estland, Text: Hauptstadt Tallinn, Amtssprache Estnisch, Zeitunterschied zu Mitteleuropäischer Zeit plus 1 Stunde
In Estland genießen moderne Informations- und Kommunikationstechnologien eine hohe Akzeptanz. Das Land ist stolz auf innovative Projekte wie die flächendeckende Anwendung von "e-government" oder "e-learning".

Dennoch ist der Bildungsbereich in Estland durch finanzielle Engpässe und strukturelle Probleme geprägt. Angesichts niedriger staatlicher Gehälter stellt die Abwanderung junger qualifizierter Kräfte ins Ausland und in den Privatsektor ein zunehmendes Problem dar.
 

In der beruflichen Bildung in Estland gibt es Veränderungen im Hinblick auf eine Modernisierung traditioneller Aus- und Weiterbildungsangebote, auf eine Verbesserung der Bildungsqualität und Entwicklung von europäisch vergleichbaren Bildungsmodulen sowie Fachkompetenzen.

Weitere wichtige Aspekte sind die Fortbildung des pädagogischen Personals, Entwicklung von Standards für neue Berufsbilder sowie berufliche und soziale Rehabilitation.

 

Auf akademischer Ebene haben inzwischen einer Reihe von estnischen und deutschen Universitäten enge und vielfältige Beziehungen entwickelt.

Quelle: Auswärtiges Amt, Estnische Botschaft in Berlin; geändert durch iMOVE

News

Wirtschaftsprofil Baltische Staaten

16.06.2016
Alles, was Unternehmer über die Standorte Estland, Lettland und Litauen wissen müssen, steht in der neuen Publikation Wirtschaftsprofil Baltische Staaten, die die Deutsch-Baltische Handelskammer (AHK) veröffentlicht hat.

Europäische Kooperationen in der Ausbildung: Gemeinsam für die Zukunft einer Generation

07.01.2016
Wie wichtig europäische Kooperationen in der Berufsausbildung sind, darüber sprach Bundesbildungsministerin Johanna Wanka auf einer Podiumsdiskussion Ende Oktober 2015. Das deutsche Modell der dualen Berufsausbildung ist ein Vorbild für andere Länder Europas.

Berufsausbildung: So werden Jugendliche in Europa ausgebildet

22.12.2015
Europaweit fehlen Fachkräfte. Dabei ist jeder fünfte Jugendliche arbeitslos gemeldet. Eine neue Studie zeigt, wo die Fehler liegen und wo Unternehmen und die Politik ansetzen können.

European Corporate Learning Association gegründet

03.11.2015
Im Rahmen der Verleihung des 6. Leonardo European Corporate Learning Award konstituierte sich die European Corporate Learning Association (ECLA) in Bonn als Plattform für berufliche Bildung in Europa. Der neue Verein möchte sich in umfassender Weise für die Zukunft der Wissens- und Bildungsgesellschaft einsetzen und als Interessensvertreter der beruflichen Bildung auftreten.

Estland schafft 4.700 neue Ausbildungsplätze

08.10.2015
Der estnische Bildungsminister Jürgen Ligi unterzeichnete ein Maßnahmenpaket zur Berufsbildung. In den nächsten drei Jahren sollen 4.700 Ausbildungsplätze entstehen, die wesentlich stärker auf die vom Arbeitsmarkt geforderten Kompetenzen ausgerichtet sind.

Europa definiert Prioritäten in Bildung und Ausbildung neu

01.10.2015
Der Entwurf eines gemeinsamen Berichts des Europäischen Rats und der Europäischen Kommission setzt neue Prioritäten für die europäische Zusammenarbeit in der allgemeinen und beruflichen Bildung im Rahmen der Strategie für die allgemeine und berufliche Bildung (ET 2020).

iMOVE-Veranstaltungen

Detail-Ansicht Wandkalender

iMOVE-Veranstaltungen 2016

30.12.2016 - 31.12.2016
In- und Ausland 
Die Übersicht der iMOVE-Veranstaltungen 2016 wird laufend aktualisiert und ergänzt.

Berichte von iMOVE-Veranstaltungen

zwei Frauen im Gespräch

iMOVE bei Europäischer Fachtagung im BIBB

26.11.2015 - 27.11.2015
Bonn 
Bei der Europäischen Fachtagung im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) am 26. und 27. November 2015 in Bonn stand iMOVE der Fachöffentlichkeit rund um das Thema Bildungsexport an einem Informationsstand zur Verfügung.
Stadtpanorama mit Burg

iMOVE-Delegationsreise Baltische Staaten

31.10.2004 - 06.11.2004
Riga (Lettland), Tallinn (Estland), Vilnius (Litauen) 
In die drei baltischen Länderführte eine iMOVE-Delegationsreise im November 2004. Die Teilnehmer konnten sich mit den Hintergründen und Potenzialen des baltischen Aus- und Weiterbildungsmarktes vertraut machen. Unternehmen und Bildungsinstitute aus dem Baltikum lernten die Kompetenz deutscher Weiterbildungsanbieter als Partner für berufliche Aus- und Weiterbildung kennen.
Katja Lampe hinter Referententisch stehend

iMOVE-Länderseminar: Weiterbildungsmarkt Baltische Staaten

29.09.2004
Berlin 
Das iMOVE-Länderseminar zum Weiterbildungsmarkt Baltische Staaten wurde am 29. September 2004 in Kooperation mit dem itf - Innovationstransfer- und Forschungsinstitut für berufliche Aus- und Weiterbildung durchgeführt.

Praxisberichte

Termine anderer Veranstalter

IHK-Außenwirtschaftstag NRW

29.09.2016
Bielefeld 

Exporttag Bayern

24.11.2016
München 

Links

Andras - Association of Estonian Adult Educators

Qualifizierungs-System, Bildungssystem, Projekte

Baltic Sea Forum

Verein zur Förderung der wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Zusammenarbeit in der Ostseeregion; Veranstaltungen, Publikationen wie Baltic Sea Magazine, Links

Botschaft von Estland in Berlin

Beziehungen Estland - Deutschland, Landesinformationen, Estland in der Europäischen Union, Sicherheitspolitik, regionale Zusammenarbeit, Wirtschaftsförderung, Wirtschaftsstandort Estland

Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen

Termine, Publikationen, Meldungen, Daten und Fakten

Deutsche Botschaft Tallinn

Außen- und EU-Politik, Informationen für deutsche Staatsangehörige, Wirtschaft, Kultur und Bildung, Linklisten

Eesti.ee

Regierungs-Portal zu Ministerien, Behörden, Politik, Presse sowie allgemeine Informationen zum Land; separater Bereich "Für Unternehmer"

ECCI - Estonian Chamber of Commerce and Industry

Informationen zu: Land, Wirtschaft, Steuern, Außenhandel

Enterprise Estonia

Nachrichten, G2B (Government-to-Business) Wegweiser; Informationszentrum und Programme für Unternehmen, Einrichtungen der Wissenschaft und Entwicklung, Programme und Einrichtungen des öffentlichen Sektors und NGO's (Non-Governmental Organizations, Nichtregierungsorganisationen)

Estonian Employers' Confederation

Mitgliederliste, Meldungen, Veranstaltungen, Social Dialogue, Dokumente, Fördermittel

Estonian Investment and Trade Agency

Wirtschaftsförderungsagentur; Investitionsmöglichkeiten in Estland; Ziel-Sektoren, Investitionsführer, Gesetzgebung, Steuern, Aktuelles, Links, Downloads, Veranstaltungen, Länder- und Wirtschaftsinformationen

Estonian Qualification Authority (trademark - Kutsekoda)

Implementierung und Weiterentwicklung des berufliches Qualifizierungssystem

Estonian Trade Council - ETC

Non-Profit-Organisation exportorientierter estnischer Unternehmen und Einrichtungen, Landesinformationen Wirtschaftsstandort Estland, Linkliste

Estonica

Enzyklopädie über Estland, Informationen zu: Geschichte, Gesellschaft, Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft, Staat

EU Skills Panorama

Daten, Informationen und Erkenntnisse im Hinblick auf Kompetenzen und Beschäftigung in Europa; gegliedert nach Occupation, Sector, Country, Skills

Eurypedia - European Encyclopedia on National Education Systems

Europäische Enzyklopädie Nationaler Bildungssysteme
Portal der Europäischen Kommission; Beschreibung 38 europäischer Bildungssysteme, in der Regel auf nationaler Ebene, teilweise auch auf regionaler Ebene; geordnet nach Themen und Ländern

GOVET - Länderportal

GOVET - Zentralstelle für internationale Berufsbildungskooperation
Informationen zum Berufsbildungssystem und entsprechenden Rahmenbedingungen, Themen:
  • Allgemeine Infos
  • Wirtschaft
  • Bildung
  • Berufsbildung
  • Deutsches Engagement / Kooperationen
  • Nachrichten / Artikel / Studien

Ministry of Education and Research

Bildungssystem, Bildungsbereiche, Wissenschaft und Forschung

Ministry of Foreign Affairs

Auslandsbeziehungen, Wirtschaftsbericht, Linksammlung

Ost- und Mitteleuropa Verein

Veranstaltungen, Landesinformationen, Studien und Broschüren

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

Termine, Publikationen, Berichte Veranstaltungen, aktuelle Projekte

Statistics Estonia

statistisches Landesamt

© Copyright 2015